Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

1. Geltungsbereich

Dieser Datenschutzhinweis und diese Datenschutzerklärung werden für alle betroffenen Personen bereitgestellt, deren personenbezogenen Daten eINS.tech AG als Datenverantwortlicher im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfasst. Dieser Hinweis gilt nicht für Verarbeitungsaktivitäten, die sich auf die Mitarbeiter von eINS.tech AG beziehen. Diese unterliegen den internen Vorschriften des Unternehmens.

2. Aufgaben

2.1. Der Datenschutzbeauftragte ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass dieser Hinweis den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt wird, bevor eINS.tech AG deren personenbezogenen Daten verarbeitet.

2.2. Alle Mitarbeiter von eINS.tech AG, die mit betroffenen Personen interagieren, sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass die Aufmerksamkeit der betroffenen Personen auf diesen Hinweis gelenkt und ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten eingeholt wird.

3. Datenschutzhinweis und -erklärung
Dieser Datenschutzhinweis beschreibt, wie wir, eINS.tech AG, Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden.

Personenbezogene Daten

In der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) werden personenbezogene Daten definiert als:

„… alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann“.

3.1. Wer sind wir?

eINS.tech AG, eine nach schweizerischem Recht gegründete und bestehende Gesellschaft mit dem eingetragenen Sitz Zugerstrasse 13, 6314 Unterägeri, Schweiz, ist ein Unternehmen, das spezialisierte Technologielösungen im Bereich der Versicherungen anbietet. Wir stellen Informationen über unsere Lösungen auf unserer Website https://www.eins.tech/ bereit.

Warum muss eINS.tech AG personenbezogene Daten erfassen und speichern?

Wir müssen personenbezogene Daten für die Zwecke der Korrespondenz und der Verbreitung unserer Ideen erfassen, um unsere Dienste bereitstellen zu können. Wir sind immer dem Grundsatz verpflichtet sicherzustellen, dass die Daten, die wir erfassen und verwenden, für diesen Zweck angemessen sind und dass deren Erfassung und Verwendung kein Eindringen in Ihre Privatsphäre darstellt.

Was die Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken angeht, wird eINS.tech AG Sie vorab um Ihre Zustimmung dazu bitten.

Bei den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten möchten, handelt es sich um folgende:

Arten von personenbezogenen Daten:Quelle:
NamenErzeugt vom Kunden/Benutzer/Anbieter
E-Mail-AdressenErzeugt vom Kunden/Benutzer/Anbieter
TelefonnummernErzeugt vom Benutzer/Kunden
PositionErzeugt vom Benutzer
LandErzeugt vom Benutzer
WebsiteErzeugt vom Benutzer

Wir setzen auf unserer Website https://www.eins.tech/ Cookies ein. Dies sind winzige Dateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden und der Verbesserung Ihrer Erfahrung dienen. Mehr darüber erfahren Sie in unserer speziellen Cookie-Richtlinie.

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, für die folgenden Zwe>

  • Beantwortung Ihrer Fragen;
  • Kontaktieren potenzieller Kunden;
  • Vorbereitung der Kundenverträge;
  • Abschluss der Verträge mit Kunden – Identifikations- und Kommunikationszwecke;
  • Erfüllung steuerlicher und anderer gesetzlicher Pflichten.

Die Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung Ihrer Daten ist:

  • Ihre Zustimmung;
  • Die Notwendigkeit der Erfüllung vertraglicher Pflichten;
  • Die Notwendigkeit der Erfüllung gesetzlicher Pflichten;
  • Manchmal sind auch unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Unsere berechtigten Interessen oder die berechtigten Interessen Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten, sind folgende:

  • Aufbewahrung Ihrer Daten, bis die Frist für Steuerprüfungen abgelaufen ist, um unsere Rechte und Pflichten in Bezug auf Steuern nachweisen zu können;
  • Aufbewahrung Ihrer Daten in dem Ausmass, in dem dies erforderlich ist, um im Fall rechtlicher Streitigkeiten uns selbst gegenüber gerichtlichen Behörden und anderen öffentlichen oder privaten Personen zu schützen;
  • Verwendung Ihrer Daten zur Verbesserung der Leistung unserer Website.

3.2. Zustimmung

In den Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Bestimmungen oder der berechtigten Interessen des Administrators oder einer dritten Partei oder aus anderen Gründen erforderlich ist, verarbeitet eINS.tech AG Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich auf der Grundlage Ihrer Zustimmung. Indem Sie diesem Datenschutzhinweis zustimmen erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre personenbezogenen Daten speziell für die darin beschriebenen Zwecke zu verarbeiten.

Es ist eine Zustimmung erforderlich, damit eINS.tech AG beide Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten kann. Diese Zustimmung muss jedoch ausdrücklich erteilt werden. Wenn wir Sie um die Angaben sensibler personenbezogener Daten (besonderer Kategorien personenbezogener Daten) bitten, werden wir Ihnen immer genau erklären, warum wir diese Daten benötigen und wie wir sie verarbeiten.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

3.3. Weitergabe von Daten

eINS.tech AG kann Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Drittparteien weitergeben:

DrittparteiArt der personenbezogenen DatenZweck
HostingfirmenDaten aus dem Online-KontaktformularOrganisatorische Zwecke – Pflege der Website
Cloud-basierte Plattformen, die wir für die Speicherung unserer Daten einsetzenDaten aus dem Online-KontaktformularDaten aus den Verträgen mit IhnenOrganisatorische Zwecke – Aufbewahrung/Kontrolle der Daten aus dem Online-Registrierungsformular und den Verträgen

3.4. Aufbewahrungsfrist

eINS.tech AG wird Ihre Daten solange aufbewahren, wie dies erforderlich ist oder wie es Ihrer Zustimmung entspricht:

Daten, die über das Kontaktformular bereitgestellt werdenBis Sie widersprechen oder Ihre Zustimmung widerrufen
Daten aus den Verträgen mit Ihnen5 (fünf) Jahre nach Vertragsschluss

3.5. Ihre Rechte als betroffene Person

Während wir im Besitz Ihrer personenbezogenen Daten sind oder diese verarbeiten, stehen Ihnen als betroffener Person jederzeit die folgenden Rechte zu:

  • Auskunftsrecht – Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten zu verlangen, die wir über Sie speichern.
  • Berichtigungsrecht – Sie haben das Recht auf Berichtigung der Daten, die wir über Sie speichern und die unzutreffend oder unvollständig sind.
  • Recht auf Vergessenwerden – unter bestimmten Umständen können Sie verlangen, dass die Daten, die wir über Sie speichern, aus unseren Aufzeichnungen gelöscht werden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – dort, wo bestimmte Bedingungen erfüllt sind, haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Daten, die wir über Sie speichern, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format an eine andere Organisation übermitteln.
  • Widerspruchsrecht – Sie haben das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung wie etwa zum Zweck des Direktmarketings zu widersprechen.
  • Das Recht, einer automatisierten Verarbeitung einschliesslich des Profiling zu widersprechen – ausserdem haben Sie das Recht, einer automatisierten Verarbeitung oder einem Profiling zu widersprechen.
  • Recht auf gerichtliche Überprüfung: Wenn eINS.tech AG Ihnen das Recht auf Auskunft verweigert, werden wir Ihnen die Gründe dafür angeben. Ausserdem haben Sie das Recht, Beschwerde einzulegen. Näheres wird in der nachfolgenden Ziffer 3.6 beschrieben.

Wenn (wie unter Ziffer 3.4 oben beschrieben) eine Drittpartei in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten involviert ist, werden alle Verlangen zur Ausübung der oben beschriebenen Rechte an diese weitergeleitet.

3.6. Beschwerden

Wenn Sie Beschwerde wegen der Art und Weise erheben möchten, wie Ihre personenbezogenen Daten von eINS.tech AG (oder Drittparteien wie beschrieben unter 3.4 oben) verarbeitet werden, oder wie auf Ihre Beschwerde reagiert wird, haben Sie das Recht, eine Beschwerde direkt bei der Aufsichtsbehörde und beim Datenschutzbeauftragten von eINS.tech AG einzulegen.

Die Kontaktdaten für diese Ansprechpartner lauten:

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

eINS.tech AG

Ruessenstrasse 12

6340 Zürich

Schweiz

Datenschutz <dpo@eins.tech>

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde

Eidgenössischer Datenschutz und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB)

https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

4. Weitere Informationen

Unter welchen Umständen wird die eINS.tech AG mich kontaktieren?

Wir streben danach, nicht aufdringlich zu sein und verpflichten uns, keine irrelevanten oder unnötigen Fragen zu stellen. Darüber hinaus unterliegen die von Ihnen bereitgestellten Daten rigorosen Massnahmen und Verfahren, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs oder einer unbefugten Offenlegung zu minimieren.

Kann ich herausfinden, welche personenbezogene Daten das Unternehmen über mich speichert?

eINS.tech AG wird Ihnen auf Ihre entsprechende Anforderung hin bestätigen, welche Daten wir über Sie speichern und wie diese verarbeitet werden. Wenn eINS.tech AG personenbezogene Daten über Sie speichert, können Sie folgende Informationen verlangen:

  • Identität und Kontaktdaten der Person oder Organisation, die festgelegt hat, wie und warum Ihre Daten verarbeitet werden. In einigen Fällen handelt es sich dabei um einen Vertreter innerhalb der EU.
  • Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten, wo zutreffend.
  • Den Zweck ebenso wie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.
  • Dort, wo die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen von eINS.tech AG oder einer Drittpartei beruht, Informationen über diese Interessen.
  • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.
  • Der/Die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, an die wir die Daten weitergeben.
  • In den Fällen, in denen wir beabsichtigen, die personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln, Informationen darüber, auf welche Weise wir gewährleisten, dass dies auf sichere Weise geschieht. Die EU hat die Übermittlung personenbezogener Daten in einige Länder für zulässig erklärt, in denen ein gewisser Mindeststandard an Datenschutz eingehalten wird. In anderen Fällen werden wir dafür sorgen, dass zur Sicherung Ihrer Daten spezielle Massnahmen umgesetzt werden.
  • Wie lange die Daten gespeichert werden.
  • Einzelheiten zu Ihrem Recht auf Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrem Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen.
  • Informationen über Ihr Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.
  • Wie Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einlegen.
  • Ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten eine gesetzliche oder vertragliche Anforderung darstellt oder eine Anforderung für einen Vertragsabschluss. Weiter können Sie Informationen darüber verlangen, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche Folgen es hat, wenn Sie dies nicht tun.
  • Die Quelle der personenbezogenen Daten, falls diese nicht direkt von Ihnen erfasst wurden.
  • Alle Details und Informationen bezüglich einer automatisierten Entscheidungsfindung wie etwa des Profiling sowie alle bedeutungsvollen Informationen über die involvierte Logik ebenso wie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung.

Welche Formen von Bestätigungen meiner Identität muss ich für den Zugriff auf meine personenbezogenen Daten vorlegen?

eINS.tech AG akzeptiert die folgenden Formen von Identifizierungsdokumenten, wenn Sie Informationen über Ihre personenbezogenen Daten anfordern:

  • Identitätskarte/Personalausweis.
  • Nationaler Reisepass.